Datenschutzerklärung in Bezug auf Dritte und externe Parteien

Die Millbrook Proving Ground Limited (in dieser Datenschutzerklärung „Millbrook”, „wir“ oder „uns“ genannt) unternimmt große Anstrengungen zum Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre. Wir betrachten es als unsere Pflicht, die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten und Sorge zu tragen, dass alle personenbezogenen Daten stets gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften genutzt und gespeichert werden. Unsere Unternehmenskultur des Respekts verbietet es uns, personenbezogene Daten, die sich in unserem Besitz befinden, missbräuchlich zu verwenden.

Wir danken Ihnen für das Interesse, das Sie mit dem Besuch unserer Website unter www.millbrook.de (die „Website“) bzw. durch die Lektüre einer unserer Online-Nachrichten in den Kanälen, wie beispielsweise unseren Seiten in den sozialen Medien (zusammen die „Online-Kanäle“) an uns, unseren Produkten und Dienstleistungen gezeigt haben. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten erhoben werden und wie jene durch Millbrook genutzt werden, wenn Sie mit uns – beispielsweise durch das Besuchen unserer Website, Ihre Nutzung oder den Kauf unserer Produkte bzw. Dienstleistungen, Ihren Kontakt mit dem Kundensupport, Ihr Abonnement unserer Newsletter, Ihre Teilnahme an unseren Webinaren oder durch weitere Kontakte mit Millbrook – interagieren. Das betrifft u. a. alle online und offline erfolgenden Erhebungen personenbezogener Daten und Ihre Rechte in Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung betrifft nicht persönliche Informationen von Stellenbewerbern, die wir über unsere Karriere-Seite]erlangen, die Gegenstand der Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren von Millbrook (hier verfügbar).

Diese Datenschutzerklärung kann zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden und wurde zuletzt im 8/9/2020 geändert. Die jeweils aktuellste Fassung der Datenschutzerklärung wird auf unserer Website veröffentlicht, und wir empfehlen Ihnen, sich auf unserer Website regelmäßig über etwaige Änderungen zu dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Millbrook bietet Kunden in den Branchen Automobil, Transport, Reifen, Petrochemie und Verteidigung Prüf- und -validierungsdienstleistungen und -systeme an.

Millbrook mit Sitz in Millbrook, Bedford, MK49 2JQ, ist der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung fallen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, zu Ihrer Nutzung der Website, unseren Produkten, Dienstleistungen, Lösungen, Events oder im geschäftlichen Umgang mit uns in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben sollten, können Sie uns unter info@millbrook.co.uk erreichen.

4.1 Für die Beantwortung Ihrer Fragen und zur Nachfassen zu Ihren Anfragen bzw. Anträgen

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie sich über info@millbrook.co.uk mit uns in Verbindung setzen, werden wir mithilfe Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Anfrage antworten.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Gestaltung unserer Beziehung mit bestehenden und potenziellen Kunden, Lieferanten, Anbietern und Geschäftspartnern.

 

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, sämtliche Korrespondenz mit Millbrook und etwaige andere personenbezogene Daten, die für die Beantwortung Ihrer Frage notwendig sind.

 

4.2       Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und Zahlungen, sowie die Erbringung von Kundendienstleistungen

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung und Ausführung Ihrer Bestellung, für Meldungen zum Bestellstatus und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen in Bezug auf die Transaktion (zum Beispiel falls Probleme auftreten sollten), sowie zur Erbringung von Kundendienstleistungen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage, dass diese Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist. Wenn Sie die erforderlichen Informationen nicht zur Verfügung stellen, ist Millbrook nicht in der Lage, Ihre Bestellung zu bearbeiten und/oder Ihnen Kundendienstleistungen zu erbringen.

 

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Kreditkarten- und weitere Zahlungsinformationen, Ihre Zustimmung zu unseren geltenden Geschäftsbedingungen und Ihren Schriftwechsel mit Millbrook.

 

4.3       Für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und/oder Dienstleistungen

[IF APPLICABLE: IF YOUR OPCO RELIES ON AUTOMATED DECISION MAKING, INCLUDING PROFILING, DESCRIBE METHODOLOGY USED AND THE SIGNIFICANCE AND ENVISAGED CONSEQUENCES OF SUCH PROCESSING FOR THE INDIVIDUAL]

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Bewertung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir konvertieren Ihre personenbezogenen Daten in statistische oder aggregierte Daten für die Analyse des Verhaltens von Kunden und zur Anpassung unserer Angebote an die Kunden. Wir führen zudem auf Grundlage aggregierter Daten (d. h. also in einer Weise, mit der Sie nicht persönlich identifizierbar sind) Markttrendforschung durch statistische Analysen für die Evaluierung und Anpassung unserer Produkte und Marketingmaßnahmen an neuen Entwicklungen durch.

Für diesen Zweck analysieren wir, wie häufig Sie die Newsletter lesen und unsere Website besuchen, welche Seiten Sie anklicken und welche Waren Sie über unsere Website kaufen. Auf Grundlage dieser Informationen können wir Anpassungen an unseren Angeboten, unseren Newslettern oder an der Website vornehmen, sowie unsere Werbemaßnahmen anpassen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Entwicklung und Verbesserung unserer Angebote für unsere Kunden in Hinblick auf Bedürfnisse der Kunden und die Markttrends und Entwicklungen im weiteren Sinne.

 

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, persönlichen Angaben (wie beispielsweise Name und Geburtsdatum), Zahlungsinformationen und Angaben zu früheren Transaktionen, Ihre demographischen Daten (wie beispielsweise Ihr Land und Ihre bevorzugte Sprache) und sämtliche Korrespondenz mit uns. Wir verarbeiten zudem Daten, die mit Ihrer Nutzung der Website generiert werden, wie beispielsweise IP-Adresse, besuchte Websites, Ihr Klick- und Surfverhalten und die Länge Ihrer Sitzung. 

 

4.4       Zur Bereitstellung der Funktionalitäten unserer Website für Sie und zu deren technischer bzw. funktionaler Verwaltung

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre technischen Daten, damit wir Ihnen die Funktionalitäten unserer Website bereitstellen können, und um unseren Website-Administratoren die Steuerung und Verbesserung der Leistung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie Daten auf unseren Websites eingeben (wie beispielsweise Produktpräferenzen oder Ihren Standort), damit Sie relevante Informationen oder Funktionalitäten erhalten, verarbeitet Millbrook diese Daten, um Ihnen die angeforderten Informationen oder Funktionalitäten bereitzustellen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung der Funktionalität unserer Website, und um über unsere Website vorgenommene Zahlungen verarbeiten zu können.

 

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie auf unserer Website eingegeben haben oder die aus den Funktionalitäten generiert werden, die Sie auf der Website genutzt haben, sowie die technischen Daten aus Ihrem Gerät, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, der von Ihnen verwendete Internetbrowser, auf der Website besuchte Seiten, Ihr Klick- und Surfverhalten, sowie die Länge Ihrer Sitzung.

 

4.5       Sofern zutreffend, zur Einrichtung und Verwaltung Ihres Website-Kontos und zur Wahrung seiner Vertraulichkeit

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sie müssen uns personenbezogene Daten bereitstellen, wenn Sie beschließen, sich zu registrieren und ein Konto bei uns zu einzurichten. Nach der Erstellung Ihres Kontos senden wir Ihnen danach Ihre persönlichen Anmeldedaten zu. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Verwaltung und Sicherung Ihres Passworts – zum Beispiel können wir Ihr Passwort für Sie ändern.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (i) an der Betreuung unserer Kundenbeziehungen durch ein effektives Accountmanagement und (ii) am Schutz der Vertraulichkeit unserer Informationsnetzwerke, einschließlich der Websitekonten.

 

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Titel, Telefonnummer, Geschlecht und Geburtsdatum, Adresse, etwaige sonstige Informationen, die Sie zu Ihrem Konto hinzugefügt haben, Ihre Anmeldedaten und Zugangsinformationen für die Sicherheit (wie beispielsweise Ihre Passwörter, Passworthinweise und vergleichbare Informationen), mit denen wir Ihre Identität überprüfen und Ihnen den Zugriff auf Ihr Konto gewährleisten können.

 

4.6       Für das Kundenbeziehungsmanagement

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Millbrook wird Ihnen Nachrichten für den Zweck der Gestaltung der Beziehung und der Kundenbetreuung sowie zur Information über erforderliche Rückrufe zuschicken. 

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses der Etablierung und Aufrechterhaltung bestehender Beziehungen mit Kunden.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, persönlichen Angaben, wie beispielsweise Ihr Name und Geburtsdatum, Kontaktpräferenzen, Zahlungsinformationen und Angaben zu früheren Transaktionen, zu Ihrer Entscheidung, ob Sie bzw. ob Sie nicht unseren Newsletter erhalten möchten, und sämtliche Korrespondenz mit uns.

 

4.7       Für Zwecke der Direktwerbung

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Unser Sortiment an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen wird kontinuierlich weiterentwickelt, um mit den zunehmend anspruchsvolleren Märkten Schritt zu halten, auf denen wir aktiv sind. Für diesen Zweck stellen wir Ihnen Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Lösungen, Werbemaßnahmen und Angebote bereit, die jenen gleichen bzw. ähneln, die Sie erhalten bzw. zu denen Sie Informationen eingeholt hatten, und die für Sie von Interesse sein könnten. Wir können Sie auch einladen, sich an Marktforschungsmaßnahmen zu beteiligen oder Sie um Feedback zu unseren Veranstaltungen, Produkten, Dienstleistungen und Lösungen bitten.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für gewöhnlich auf Grundlage Ihrer Zustimmung, die Sie jederzeit kostenfrei widerrufen können, indem Sie sich von dem Erhalt der Marketingnachrichten abmelden. Wir können Ihnen jedoch in begrenzten Fällen Marketingnachrichten zuschicken, ohne dass Ihre Zustimmung erforderlich ist. Sie haben jederzeit die Option, sich von dem Erhalt der Marketingnachrichten abzumelden, indem Sie den Anweisungen, die in jeder Nachricht enthalten sind, folgen. Sollten Sie eine Abmeldung wünschen, werden wir Ihnen keine weitere Direktwerbung zuschicken.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, Ihren Zahlungs-, Bestell- und Transaktionsverlauf, sowie durch Marktforschungsbefragungen generierte Daten.

 

4.8       Für organisationsbezogene Analysen, die Managementberichterstattung, Übernahmen und Veräußerungen, sowie die Durchführung von Geschäftsvorgängen und die interne Unternehmensführung

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei Millbrook verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung der Managementberichterstattung bzw. für Analysen unter Verwendung aggregierter personenbezogener Daten. Wir führen zudem im Rahmen des Berichtsprozesses Befragungen unter den Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern durch, um mehr über Ihre Ansichten und Meinungen zu erfahren. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. im Kontext von Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen, sowie für die Durchführung dieser Transaktionen verarbeitet.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeit und zur internen Verwaltung, einschließlich in Bezug auf Verwaltung von Vermögenswerten und Bestellvorgängen. Weiterhin können Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden, wenn wir Buchprüfungen und Ermittlungen in Bezug auf die Einhaltung geltender gesetzlicher Pflichten und/oder der internen Millbrook-Richtlinien durchführen, Unternehmenskontrollen implementieren und für die Pflege unserer Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartner[verzeichnis / datenbanken].

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem für finanzielle und Rechnungsführungs-, Archivierungs- und Versicherungszwecke, für die Rechts- und Unternehmensberatung und im Kontext von Streitbeilegungen.

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Befriedigung unseres berechtigten Interesses der Ausführung der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von Millbrook und zur Entwicklung und Implementierung von Plänen zum strategischen Wachstum.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir ggf. Ihre Kontaktdaten, persönlichen Angaben (wie beispielsweise Ihr Name und Geburtsdatum), Zahlungs- und Transaktionsdaten, (einschließlich Kredit- und Zahlungsinformationen und weitere Verlaufsdaten), Ihre Antworten auf unsere Befragungen, in den IT-Systemen von Millbrook gespeicherte Daten, Daten, die während der Erfüllung Ihrer Vereinbarung mit Millbrook generiert wurden, und sämtliche Korrespondenz mit uns.

 

4.9       Zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Millbrook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und Regularien (wie beispielsweise steuerliche und auf die Geschäftstätigkeit bezogene und Due-Diligence-Pflichten, einschließlich der Vorgaben zur Legitimationsprüfung von Kunden – ‚Know Your Customer‘). Dies kann ggf. die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an staatliche oder andere Aufsichtsbehörden einschließen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Einhaltung etwaiger gesetzlicher oder regulatorischer Pflichten, denen wir ggf. unterliegen.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, wie beispielsweise Ihre Adresse und E-Mail-Adresse, persönlichen Angaben, wie beispielsweise Name und Geburtsdatum, Zahlungsinformationen und Angaben zu früheren Transaktionen (einschließlich Ihres Bestellverlaufs) und Sie betreffende Informationen in Bezug auf Ihre Handelskammermitgliedschaften und steuerlichen Belange, sowie alle sonstigen Informationen, die durch die relevanten staatlichen oder Aufsichtsbehörden angefordert werden.

 

4.10      Zum Schutz von Gesundheit, Sicherheit und Umwelt, sowie zur Gewährleistung von Integrität

  1. Wozu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie einen Termin auf dem Betriebsgelände von Millbrook haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, sowie ihrer jeweiligen Vermögenswerte. Dazu überprüfen wir die Echtheit Ihrer Zugangsrechte auf unser Betriebsgelände und können ggf. Ihre personenbezogenen Daten mit öffentlich verfügbaren staatlichen und/oder Sanktionslisten von Strafverfolgungsorganen abgleichen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit unserem berechtigten Interesse zur Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit anderer, sowie zur Überprüfung des Status und der Zugangsrechte von Dritten, wenn sich diese auf dem Betriebsgelände aufhalten.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir für diesen Zweck?

Für diesen Zweck verarbeiten wir Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Zahlungsinformationen und Angaben zu früheren Transaktionen und Informationen Ihrer früheren Besuche auf unserem Betriebsgelände.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies für die oben dargelegten Zwecke erforderlich ist und wie wir Ihnen dies zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt haben.

 

Die Kriterien, die wir für die Festlegung der Datenaufbewahrungsfristen verwenden, sind unter anderem:

  • Aufbewahrung im Falle von Rückfragen: wir können Ihre personenbezogenen Daten für eine angemessene Frist aufbewahren, nachdem Sie Erkundigungen zu Events, Produkten, Dienstleistungen oder Lösungen eingeholt haben, für den Fall zusätzlicher Nachfragen von Ihnen.
  • Aufbewahrung gemäß den gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben: wir werden abwägen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten über den Aufbewahrungszeitraum im Fall von Nachfragen (siehe oben) hinaus aufgrund gesetzlicher oder regulatorischer Vorgaben, denen jene unterliegen, aufbewahren müssen. Einige oder alle dieser Kriterien können für die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit unseren Events, Produkten, Dienstleistungen, Lösungen und/oder der Nutzung unserer Website erheben, relevant sein.
  • Gemäß geltendem Recht zulässige Aufbewahrung: wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange weiter aufbewahren, wie dies zur Erbringung unserer Leistungen notwendig ist, und sofern die Aufbewahrung dieser personenbezogenen Daten für die Verfolgung unserer berechtigten Interessen notwendig ist, bzw. wenn eine Notwendigkeit aufgrund von Zwecken betreffend das öffentliche Interesse besteht.

Wir erheben zudem Informationen mithilfe von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen über Ihre Besuche auf unserer Website speichern und abrufen – zum Beispiel der Domainname Ihres Internetdienstanbieters, Seiten, die Sie aufgerufen haben und den Zeitpunkt, zu dem das geschehen ist. Wir verarbeiten ggf. Daten, die wir erheben, um Ihnen eine nahtlose, einheitliche und personalisierte Nutzung zu ermöglichen, indem wir Ihnen beispielsweise personalisierte Informationen anbieten, die auf Ihrer Nutzung der Website beruhen.

Lesen Sie weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung und dazu, wie Sie diese deaktivieren können, in unserem Cookie-Hinweis, den Sie hier finden können.

7.1       Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von Millbrook

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb von Millbrook nur jenen Personen, die darauf zugreifen müssen, zugänglich sein und nur zur Erfüllung der in Abschnitt 4 „Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?“ (oben) benannten Zwecke. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um den angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten garantieren zu können.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zudem an unsere verbundenen Unternehmen innerhalb der Konzerngesellschaften von Spectris (von denen Millbrook eine Betriebsgesellschaft ist) weitergeben. Wir können ggf. Ihre Daten für verwaltungstechnische Zwecke austauschen, sodass wir einen vollständigen Überblick zu Ihren Kontakten und Verträgen mit der Spectris-Gruppe erhalten. Das erlaubt es uns, Ihnen ein vollständiges Gesamtpaket an Dienstleistungen und Produkten anzubieten. Wenn unsere verbundenen Unternehmen Ihnen Informationen im Zusammenhang mit Events, Produkten, Dienstleistungen oder Lösungen zusenden, die für Sie von Interesse sein könnten, erfolgen diese Mitteilungen gemäß Ihrer Zustimmung (sofern erforderlich, in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht).

Darüber hinaus unterliegt Millbrook im Rahmen eines konzernweiten Datenschutz-Compliance-Programms von Spectris den Spectris Binding Corporate Rules (die „BCR“). Dies bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten (unabhängig vom Ort der Verarbeitung) mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden, solange Ihre Daten innerhalb der Spectris-Gruppe übertragen werden.

7.2        Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte

            Die folgenden externen Parteien haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, sofern eine Relevanz gegeben ist:

  • Verbundene Unternehmen, Vertriebspartner oder Bevollmächtigte, zum Beispiel, wenn wir dies für notwendig halten, um Ihnen eine Gesamtlösung für die von Ihnen vorgegebenen geschäftlichen Notwendigkeiten anzubieten oder mit unseren Bevollmächtigten für die Instandhaltung der von Ihnen gekauften Produkte
  • Banken
  • Versicherungsgesellschaften
  • IT-Dienstleister, einschließlich Website-Administratoren
  • Wirtschaftsprüfer und forensische Buchprüfer
  • Staatliche und aufsichtsrechtliche Stellen und weitere Dritte, an die wir Informationen gemäß geltendem Recht weitergeben müssen, um beispielsweise einen Gerichtsbeschluss oder die Aufforderung einer Aufsichtsbehörde zu erfüllen oder um einen ähnlichen rechtlichen Prozess einzuhalten, bzw. anderweitig, soweit zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten oder der Rechtspflege notwendig
  • Betreffende Dritte oder ihre Fachberater im Falle einer Fusion, Übernahme oder sonstigen Art von Verkauf einiger oder sämtlicher unserer Vermögenswerte.

 

Sofern wir Dritten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren, werden wir vertraglich sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten mittels angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen geschützt werden und ausschließlich in dem erforderlichen Umfang verarbeitet werden. Wenn Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger in einem Land übermittelt werden, in dem kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gegeben ist, wird Millbrook Vereinbarungen mit den relevanten Dritten, die daran beteiligt sind, zur Beschränkung der Zwecke abschließen, für die Ihre personenbezogenen Daten verwendet und weitergegeben werden dürfen, und weiterhin geeignete Garantien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

7.3       Von Dritten erlangte personenbezogene Daten

            Wir arbeiten eng mit Dritten zusammen (insbesondere Geschäftspartnern, Unterauftragsnehmern von technischen-, Zahlungs- und Versanddiensten, Werbenetzwerke, Anbieter für Analytik- und Recherchedienstleistungen) und können von diesen gegebenenfalls personenbezogene Daten über Sie erlangen. Solche von Dritten erlangte Daten werden in Übereinstimmung mit der gleichen Sorgfaltspflicht, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, und mit etwaigen zusätzlichen, durch den Dritten, der Ihre personenbezogenen Daten weitergibt, auferlegten Beschränkungen behandelt.

Millbrook hat geeignete Maßnahmen ergriffen, um angemessene Garantien in Bezug auf die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten zu können. Wir haben hierzu geeignete technische, physische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten vor unbeabsichtigte(n) oder unrechtmäßige(n) Verlust, Vernichtung, Veränderung oder unbefugte Offenlegung von oder unbefugter Zugang zu personenbezogenen Daten, sowie aller Formen unrechtmäßiger Verarbeitung (einschließlich u. a. unnötiger Erhebung) oder sonstiger Verarbeitung zu schützen.

Wir nutzen das dem Industriestandard entsprechende Sicherheitsprotokoll SSL (Secure Socket Layer) zur Verschlüsselung sensibler Informationen, wie beispielsweise Kreditkartennummern für Online-Kauftransaktionen über die Website. Wir setzen die neuste 128-Bit-Verschlüsselungstechnologie in allen Bereichen der Website ein, in denen Sie persönliche oder kontobezogene Informationen bereitstellen müssen. Das bedeutet, dass die von Ihrem Computer versandten Kreditkartendaten verschlüsselt werden und dann auf unserer Seite wieder entschlüsselt werden, wodurch das Risiko beschränkt wird, dass andere während der Übermittlung auf Ihre privaten Informationen zugreifen. Sie können dies überprüfen, indem Sie nach einem Schloss-Symbol unten in Ihrem Webbrowser und nach „https“ am Anfang der Adresse der Webseite suchen.

Wenngleich wir Verschlüsselung zum Schutz von Kreditkartennummern und ähnlichen Transaktionsinformationen nutzen, sollten Sie bedenken, dass keine Übermittlungsmethode im Internet zu 100 % sicher sein kann. Obgleich wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen, müssen auch Sie die Durchführung geeigneter Schritte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten.

Unsere Online-Kanäle können Links zu anderen interessanten Websites enthalten. Sofern Sie jedoch diese Links zum Verlassen unserer Website benutzt haben, sollten Sie beachten, dass wir keine Kontrolle über diese anderen Websites haben. Daher können wir nicht für den Schutz und die Privatsphäre in Bezug auf Informationen verantwortlich sein, die Sie beim Besuch solcher Websites angeben, und diese Websites unterliegen nicht dieser Datenschutzerklärung. Sie sollten Vorsicht walten lassen und die Datenschutzerklärung für die betreffende Website lesen.

Im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dazu gehören:

  • das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, die Berichtigung etwaiger, sich in unserem Besitz befindlicher, personenbezogener Daten zu verlangen;
  • unter bestimmten Voraussetzungen:
  • das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen;
  • das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, sofern unsere Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruhen sollte; und
  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde (in Deutschland - Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) einzureichen. Eine Liste weiterer Aufsichtsbehörden findet sich unter diesem Link: http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080

Weitere Einzelheiten zum Umfang Ihrer Betroffenenrechte finden sich im Millbrook-Antragsformular für betroffene Personen. Wenn Sie Ihre Rechte ausüben wollen, füllen Sie bitte das Antragsformular aus und senden es (einschließlich der erforderlichen Begleitdokumente) an den Information Security Lead: jock.addison@millbrook.co.uk. Bitte beachten Sie, dass wir für eine Antwort auf Ihren Antrag ggf. Ihre Identität überprüfen müssen.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen einige (oder alle) dieser Rechte in Ihrer Jurisdiktion ggf. nicht zur Verfügung stehen. Weiterhin lehnen wir ggf. Anfragen ab, die unangemessen oft wiederholt werden, die einen unverhältnismäßigen technischen Aufwand erfordern (beispielsweise die Entwicklung eines neuen Systems oder die grundlegende Änderung einer bestehenden Praxis), die den Schutz personenbezogener Daten Dritter gefährden oder die nur mit extremen Schwierigkeiten praktisch umsetzbar sind (zum Beispiel Anfragen zu Daten, die sich auf Sicherungskopien befinden).

30 September 2020