Test World eröffnet neue Teststrecken als Reaktion auf wachsende Kundennachfrage

Test World, Ivalo, Finland, - view of winter test tracks and proving ground from the air
  • Eröffnung der neuen Schneeteststrecken im Freien markiert den Beginn der Wintersaison
  • Um der wachsenden Kundennachfrage gerecht zu werden, wurde die Testkapazität im Freien mit Hilfe von vier Kilometer neuer Teststrecken um 5% erhöht.
  • Als Reaktion auf das Kundenfeedback wurden ausgewählte Strecken im Außenbereich umgestaltet
  • Neueste Indoor-Anlagen sind 365 Tage im Jahr in Betrieb und ermöglichen den ganzen Winter über kontrollierte und reproduzierbare Tests auf nasser und trockener Fahrbahn.

Nach der Erweiterung der Außenteststrecken in ihrer Anlage im nordfinnischen Ivalo bietet Test World nun das vollständige Programm von Winterreifen- und Fahrzeugtests. Um der steigenden Nachfrage nach Reifen- und Fahrzeugtestangeboten gerecht zu werden, wurden insgesamt vier Kilometer neue Strecken hinzugefügt, sodass die Gesamtlänge nun 84 km beträgt. Einige Strecken wurden als Reaktion auf Kundenfeedback und zur Erfüllung geänderter Anforderungen neu gestaltet.

Test World, die nördlichste Reifen- und Fahrzeugtesteinrichtung der Welt, hat ihre Außenteststrecken mit dem ersten Schneefall der Wintersaison 2019/2020 eröffnet.

Die Inneneinrichtungen von Test World werden den ganzen Winter über in Betrieb bleiben und ermöglichen kontrollierte und reproduzierbare Tests auf nassem und trockenem Asphalt. Anfang dieses Jahres erweiterte Test World ihre Indoor-Anlage um neue Teststrecken für Bremsversuche auf nasser und trockener Fahrbahn. Derzeit bietet sie allen Kunden, die die Außenbahnen buchen, die Möglichkeit, Indoor-Tests kostenlos durchzuführen.

Um die Nachfrage nach Reifentests auf Eis zu befriedigen, wird eine der Indoor-Schneeplattformen von Test World auf eine Eisfläche umgerüstet. Einen großen Vorteil gegenüber Tests im Freien stellt die Möglichkeit der genauen Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Indoor-Anlage dar. Die Breite von 16 Metern ergibt eine viel größere Oberfläche als die der meisten anderen Eisteststrecken. Sie ermöglicht es den Testern, sich auf neuem Eis weiter und länger auf neuem Eis bewegen zu können. Besuche werden so effizienter, denn es kann jedes Mal eine höhere Anzahl von Tests durchgeführt werden.

„Wir bei Test World freuen uns, eine volle Wintersaison mit Reifen- und Fahrzeugtests zu beginnen. In der vollen Schneesaison sind wir in der Lage, unsere volle Kapazität auszulasten, indem wir unseren Kunden sowohl Indoor- als auch Outdoor-Pisten anbieten. Dieser erste Winter mit unserer erweiterten Indoor-Anlage zusätzlich zu den Außenbahnen wird der bisher arbeitsreichste Winter in der Test World sein". Janne Seurujärvi, Geschäftsführer von Test World